20.12.2016

BPD unterstützt soziale Einrichtungen in Bilk


Anlässlich der der neuen Wohnungsbauprojekte KAROLINGER Höfe und HIGHDEWAY, unterstützt BPD zwei soziale Einrichtungen in Düsseldorf-Bilk.

 

Neben der Kinder und Jugendeinrichtung "Spielen und Leben in Bilk e.V." überreichte Franz-Josef Lickteig, Geschäftsführer BPD Deutschland, auch dem "Caritas Verband Düsseldorf e.V." einen Spendenscheck über jeweils 2.500 Euro.

 

Die Gestaltung lebendiger Räume ist das zentrale Leitmotiv der BPD Immobilienentwicklung. In diesem Kontext legt BPD großen Wert darauf, neue Lebensräume zu schaffen und bestehende Strukturen zu fördern. 

 

(v.l.n.r. Gerti Kobarg, 1. Vorsitzende Spielen und Leben in Bilk e.V., Franz-Josef-Lickteig, Geschäftsführung BPD Deutschland)

  

Die Scheckübergabe erfolgte auf den beiden Grundsteinlegungen der Wohnungsbauprojekte, die dem bevölkerungsreichsten Stadtteil Düsseldorfs neuen Wohnraum ermöglichen. Beide Projekte sind eine Kombination aus sozial gefördertem Wohnungsbau, Eigentumswohnungen und Stadthäusern. Auf den KAROLINGER Höfen entstehen darüber hinaus Büro- und Geschäftsgebäude.  

 

Der "Caritas Verband Düsseldorf e.V."  unterstützt mit der Spende das Flüchtlingshilfswerk "Auf'm Tetelberg 11". "Spielen und Leben in Bilk e.V." nutzt die Spende, um das Angebot für Kinder und Jugendliche weiter auszubauen.

 

 (v.l.n.r. Franz-Josef Lickteig, BPD Deutschland, Thomas Salmen Caritas Verband, Tanja Kilger BPD NRW)

zurück zur Liste

Diese Seite
Share